Zum Stand der (offiziellen) Antisemitismusforschung

Paul Klee, Der Teufel jongliert (1930), Öl- und Wasserfarbe auf Leinwand, 50 x 69 cm (Privatsammlung Paul Sacher) Zwei Dinge sind mir in den letzten Wochen noch einmal besonders deutlich vor Augen getreten: 1. Die allermeisten Antisemitismusforscher und… Read More

Zum Antisemitismus der Querdenker

Paul Klee, Die Gehängten (1913), Tinte auf Papier auf Pappe, 32,4 x 24,8 cm (MoMA) Vergesst die Verschwörungstheorien, dass Problem ist die Mordlust. Wenn ich mit Hannah Arendt etwas teile, dann gewiss ihr tiefes Misstrauen jenen Intellektuellen gegenüber,… Read More

Zentrum für Antisemitismusforschung an der TU Berlin stellt nach unten offene Bahnersskala vor

Paul Klee, “Zerbrochene Maske” (1934), Kohle und Aquarell auf Papier auf Karton, 16,7 × 20–20,3 cm (Zentrum Paul Klee, Bern) Schüler-Springorum: „Endlich können wir genau messen, wie unberechtigt einzelne Antisemitismusvorwürfe sind.“ Die Leiterin des Zentrums für Antisemitismusforschung an… Read More

Grundlegende Missverständnisse im Kampf gegen den Antisemitismus I: Wann nehmen wir Menschen ernst, die an den Weihnachtsmann glauben?

Stellen sie sich bitte vor, sie sind in einer Unterhaltung mit einem Erwachsenen begriffen. Es besteht kein Anlass zu der Annahme, dass ihr Gegenüber an irgendeiner Lernbehinderung leidet oder ihr Leben bis vor Kurzem in völliger Isolation verbracht… Read More

Die „Clintonkluft“ als Verständnishilfe: Warum die allermeisten Auseinandersetzungen um den Antisemitismus ganz sinnlos sind

Team A und Team B Israelbezogener Antisemitismus Die Clintonkluft Wie erklärt es sich, dass Team B keine Alternative zur Antisemitismusdefinition der IHRA vorgelegt hat? Konsequenzen Team A und Team B Die folgende Taxonomie ist, wie alle anderen auch,… Read More

Forschung oder Propaganda?

Pleiten, Pech & Pannen in der EVZ/Pears Institute-Studie „Antisemitismus und Immigration im heutigen Westeuropa“ Framing „Qualitätskontrolle“ Beliebiges Geltendmachen von Kriterien Das Kannibalisieren der eigenen Zuträger Rosinenpickerei bei den erfassten Jahren Antisemitismus und „Israelkritik“ Selektives Aneignen von Interpretationen Selbstwiderspruch… Read More

Ich war’s nicht, es war das Reservoir

Das Pears Institute for the Study of Antisemitism versucht es mit Satire: Zum Artikel „Labour and Antisemitism: A Crisis Misunderstood“ von Ben Gidley, Brendan McGeever und David Feldman Die Unterscheidung zwischen Antisemiten und Antisemitismus: Die Antisemitismusdefinition der IHRA… Read More

Ab heute außerdem noch Blogger!

Ab heute außerdem noch Blogger! Seit einem Vierteljahrhundert befasse ich mich wissenschaftlich (unter anderem) mit dem Antisemitismus und der Kritischen Theorie und ich werde das auch weiterhin tun. Hier geht es mir allerdings um Interventionen, Anregungen und Beschimpfungen,… Read More